Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Hochstraße 76, 58095 Hagen

Geöffnet an jedem 1. Sonntag im Monat, 11-17 Uhr

Tag der offenen Tür: Martin Völlmecke, 5.01.14

Martin Völlmecke zeigt seine Werke

beim Tag der offenen Tür

.

Auch im neuen Jahr öffnet das Kunst- und Atelierhaus Hagen wieder seine Türen für alle Kunstinteressierten. Am Sonntag, 5. Januar, von 11.00 bis 17.00 Uhr, können die 24 Ateliers der Künstlerinnen und Künstler besichtigt werden.

Zusätzlich zeigt Martin Völlmecke seine neuesten Werke im Ausstellungsraum der Galerie. Der Hagener Künstler ist ein Gründungsmitglied des Kunst- und Atelierhauses. Beim Tag der offenen Tür zeigt er seine jüngsten Arbeiten. Die Bilder von Martin Völlmecke sind meist kleinformatig. In einigen Werken zeigt er Strukturen auf, teilweise in selbst geschöpften Papieren, ganz ohne jede zusätzliche Farbgestaltung. Andere Arbeiten befassen sich damit, Vorgegebenes zu verändern, zu zerstören, etwas Neues entstehen zu lassen. Hier arbeitet der Künstler collagenartig, benutzt immer wiederkehrende aber sich doch stets verändernde Schablonen. Er übermalt, kratzt heraus, wechselt die Blickpunkte und versucht, bereits Zerstörtes wieder sichtbar zu machen.

An jedem ersten Sonntag im Monat öffnet das ehemalige Hotel Danne in der Hochstraße 76 im Museumsviertel der Stadt seine Türen. Die enorme Vielfalt im Kunst- und Atelierhaus – direkt gegenüber dem Schuhmachermuseum – zeigt ein Querschnitt durch die regionale Kunstwelt. „Wir sind ein offenes Haus und genießen den Austausch mit anderen Kulturinteressierten“, so Peter Dorn vom Vorstand des Trägervereins.  „Der regelmäßige Tag der offenen Tür gehört daher zu unserem Selbstverständnis.“