Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Hochstraße 76, 58095 Hagen

Geöffnet an jedem 1. Sonntag im Monat, 11-17 Uhr

Willkommen

Jubiläumsausstellung: Zehn Jahre Kunst- und Atelierhaus Hagen

Das Kunst- und Atelierhaus Hagen (KAH) feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einer Jubiläumsausstellung
 

 

Am Sonntag, 7. Mai, präsentieren alle rund 40 Künstlerinnen und
Künstler des Hauses Werke aus den vergagenen zehn Jahren. Die Vernissage beginnt um
12 Uhr im ehemaligen Hotel Danne in der Hochstraße 76. Von 11 bis 17 Uhr sind das
gesamte Haus und seine Kunstwerke in vier Etagen zu besichtigen. Alle Kunstfreunde,
Bürger, Nachbarn und Freunde des Hauses sind herzlich eingeladen.
„Zehn Jahre lebendige Kulturarbeit mit viel Herzblut und Engagement – darauf sind wir stolz“, so der Vereinsvorsitzende Martin Rüßmann.

Das Haus ist ein Treffpunkt für Hagener Künstlerinnen und Künstler und ein Kommunikationspunkt für Kunstinteressierte: Das Kunst und Atelierhaus Hagen hat sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem kreativen Zentrum entwickelt. Im ehemaligen Hotel Danne im Museumsviertel der Stadt entstanden auf vier Etagen 24 ganz individuelle Ateliers.
 1605_KAH_6244.1(1)

Ob nun Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Installationen oder gar ganz jenseits dieser
Schubladen: die „Bewohner” des Kunst- und Atelierhauses Hagen kennen und scheuen
keine kreativen Grenzen. Schon auf Fluren wird klar: Die Vielfalt der Kreativität macht den Reiz des Hauses aus. Bilder und Skulpturen, abstrakte Gemälde, Porträts oder in Gold
gewirkte Ikonen füllen die Etagen des ehemaligen Hotels. Alle Ateliers sind individuell
gestaltet und eingerichtet. Bewusst entschieden sich die kreativen Köpfe für das Arbeiten im Künstlerhaus: In der Gemeinschaft brechen sie mit der künstlerischen Isolation und nutzen die Bereicherung durch den Austausch mit Gleichgesinnten.

2007 wurde der Kunst- und Atelierhauses Hagen e.V. gegründet. Als Vereinszweck wurde
die „Förderung der bildenden Kunst im Raum Hagen“ benannt. Der Verein ist für jeden
Kunstinteressierten als Förderer und jedem Kunstpraktizierenden als aktives Mitglied offen. Einerseits bietet der Verein mit den 24 Ateliers Räumlichkeiten für Künstlerinnen und Künstler zur preiswerten Miete. Andererseits ist das Haus ein Ort der Begegnung. Nicht nur bei den monatlichen Tagen der offenen Tür, sondern auch bei Workshops oder
Jahresausstellungen.