Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Hochstraße 76, 58095 Hagen

Geöffnet an jedem 1. Sonntag im Monat, 11-17 Uhr

Willkommen

Kleinformate: Tag der offenen Tür und Ausstellung  im Kunst- und Atelierhaus Hagen

Am 7. Januar startet das Kunst- und Atelierhaus mit dem traditionellen Tag der offenen Tür ins neue Jahr. Zusätzlich zu den Präsentationen der 24 Künstlerinnen und Künstler in ihren Ateliers ist von 11 bis 17 Uhr die Ausstellung „Kleinformate“ von Martin Rüßmann zu sehen. Seine über 100 Werke beweisen, dass Kunst nicht immer großflächig sein muss, sondern Gedanken und Themen gerade in der Auseinandersetzung mit der kleinen Fläche komprimiert werden.

„Es hat mich gereizt, die Dinge, die ich mache, mal auf kleinem Raum umzusetzen“, erklärt Martin Rüßmann und ist selbst erstaunt über die Ergebnisse. „Zwischendurch war ich kurz davor, das Projekt zu canceln, weil ich mich neben dem Material intensiv mit der Größe beschäftigen musste.“ Statt aufzugeben, hat er sich von dem Zweifel inspirieren lassen. Das Ergebnis ist in der Serie „Nichts“ zu sehen, für die Martin Rüßmann entgegen seiner bisherigen Arbeitsweise zunächst Strukturen auf die Leinwand gebracht hat, ehe er Farben einsetzte. Zu betrachten sind seine Werke am 7. Januar von 11 bis 17 Uhr im Kunst- und Atelierhaus Hagen, Hochstraße 76. 

Seit über zehn Jahren arbeiten im Kunst- und Atelierhaus im alten Hotel Danne gegenüber vom Kunstquartier in 24 Ateliers Künstlerinnen und Künstler aus allen Kunstsparten – von filigranen Zeichnungen über großflächige Gemälde und Skulpturen bis zur Fotografie ist alles vertreten. An jedem ersten Sonntag im Monat öffnen die Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers. Sie lassen die Besucherinnen und Besucher am Prozess teilhaben und erläutern in Künstlergesprächen ihre Kunst.