Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Kunst- und Atelierhaus Hagen e.V.

Hochstraße 76, 58095 Hagen

Geöffnet an jedem 1. Sonntag im Monat, 11-17 Uhr

Willkommen

9. KAH Jahresausstellung Hagener Künstler

1605 Foto jahresausstellung KAH

Bei der Veranstaltung des Kulturbüros Hagen „Tag der offenen Ateliers- Planet Hagen” war das Kunst- und Atelierhaus mit über 20 beteiligten Ateliers ein wesentlicher Bestandteil dieser gelungenen Veranstaltung. Nun demonstrieren die Künstler mit ihrer „9. KAH Jahresausstellung Hagener Künstler“ erneut, dass das KAH Hagen e.V., Hochstraße 76, ein wichtiges und leuchtendes Element der Kunst im Raum Hagen darstellt. Zu Vernissage am 1. Mai um 12.00 Uhr sind alle Kunstinteressierten herzlich willkommen. Alle Werke können an diesem Tag von 11.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Den musikalischen Rahmen gestaltet das Klarinettenquartett. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Außer den geöffneten Ateliers sowie den gesprächsbereiten anwesenden Künstlern wird in der Galerie und in den Treppenhäusern alle Kunst geboten, die die Künstler im Laufe des vergangenen Jahres geschaffen haben. Interessant – insbesondere auch für bisherig häufigere Besucher – ist die Erweiterung der künstlerischen Bandbreite durch neun weitere Künstlerinnen und Künstler, die sich dem KAH Hagen angeschlossen haben.

Die Kunst in dem ehemaligen Hotel spricht viele Sprachen: Klassische Gemälde, Kollagen, Objektdesign, Skulpturen, Fotografie, Installationen oder Experimentalkunst stehen nebeneinander. In den unterschiedlichsten Techniken, inspiriert durch die Musik, Natur, Reisen oder Begegnungen, suchen sie den Weg zum Betrachter. Inzwischen sind 29 Künstlerinnen und Künstler im Kunst- und Atelierhaus, direkt gegenüber dem Schuhmachermuseum kreativ. Rund 20 weitere Künstlerinnen und Künstler sind Mitglied im KAH, haben aber aus Platzgründen kein Atelier. Allerdings können alle die Möglichkeiten zum Ausstellen ihrer Bilder nutzen. Vor allem nehmen sie am regen Gedankenaustausch teil.

 

 

Ein Haus und 24 Ateliers

.

1vorne-1.jpg

Im ehemaligen „Hotel Danne“, mitten in der Hagener Innenstadt am Rande der Fußgängerzone und in Sichtweite des Osthaus- sowie des Emil-Schumacher-Museums, gibt es seit Mai 2008 ein neues Domizil für Kunst der verschiedensten Stilrichtungen.

Ob nun Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Installationen oder gar ganz jenseits dieser Schubladen: die „Bewohner“ des Kunst- und Atelierhauses Hagen kennen und scheuen keine kreativen Grenzen.

Schnuppern Sie die Luft von künstlerischem Schaffen direkt am Hagener „Kunstquartier“!

Zusätzlich zu unregelmäßigen Einzel- oder Gruppenausstellungen in Teilen des Hauses oder auch im gesamten Gebäude wird es in Kürze wöchentlich Besichtigungsmöglichkeiten geben.

Darüber hinaus sind auch diverse kreative Workshops in Planung.

Besuchen Sie einfach hin und wieder unsere Internetseite, um sich auf dem Laufenden zu halten!